Online-Kurs „COVID-19 Beauftragter“ für Veranstaltungen

Die Änderungen der COVID-19-Lockerungsverordnung sehen ab 1. Juli bei Veranstaltungen mit mehr als 100 TeilnehmerInnen neben einem COVID-19-Präventionskonzept auch die Bestellung eines COVID-19-Beauftragten vor.

Wenngleich eine Ausbildung nicht vorgeschrieben ist, bedingt doch die Sorgfalt des Veranstalters den Einsatz von qualifizierten MitarbeiterInnen.

Dieser Online-Kurs vermittelt grundlegende und fachliche Kompetenzen die es zukünftigen COVID-19-Beauftragten ermöglichen, ein COVID-19-Präventionskonzept umzusetzen und Maßnahmen zur Reduktion des SARS-CoV-2 Infektionsrisikos zu implementieren.

Nach Absolvierung der 8 Module dieses Online-Kurses:

  • kennst du die für eine/n COVID-19-Beauftragten erforderlichen Grundlagen
  • kannst du ein COVID-19-Präventionskonzeptes fachlich fundiert umsetzen
  • bist du für die Tätigkeit des/der COVID-19-Beauftragten optimal vorbereitet
  • erhältst du eine Teilnahmebestätigung

Für alle Sport Austria-Mitglieder gilt ein vergünstigter Preis für die Online Kurse zur/zum COVID-19-Beauftragten. Bis 20.07.2020 können Sie diesen 4 Stunden Online Kurs für € 79,- (statt € 99,-) und danach um € 119,- (statt € 149,-) buchen.

Alle Details zur Anmledung und den Kurskosten findest du hier.

Share on facebook
Teilen auf Facebook

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Beachvolleyball Instruktorausbildung 2021

Die Bundessportakademie Innsbruck veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Volleyball Verband (ÖVV) eine Ausbildung von Instruktorinnen und Instruktoren für BEACHVOLLEYBALL. Die Zielgruppe