ASVÖ unterstützt Resolution des Sports

FOTO_Weitlaner-Rudi_200919_TM-Sprintchampion_234

Die Sportverbände haben über die Sport Austria in einer Resolution den Weg aus der Corona-Krise skizziert. ASVÖ Präsident Purrer hält fest: „Wie bereits von uns gefordert, halten wir die Sportausübung in Kleingruppen für wichtig und hilfreich, um die Gesundheit der Menschen zu stärken. Vor allem im Hinblick auf Kinder und Jugendliche ist das essentiell.“

Sport Austria mit seinen gewählten Repräsentanten der Dachverbände und Sportfachverbände stellt folgendes fest:

  • Sport und Bewegung tragen zum Erhalt der Gesundheit in der Krise und zur Resilienz gegenüber schwierigen Lebensumständen bei.
  • Sport und Bewegung stärken das Immunsystem.
  • Im organisierten österreichischen Vereinssports sind dank der guten Umsetzung der Präventionskonzepte durch Tausende auch ehrenamtlich Tätige keine problembehafteten Clusterbildungen bekannt.
  • Sportvereine sind für Österreichs Nachwuchs eine wichtige Lebensschule, in der der Grundstein für eine gesunde und erfolgreiche Zukunft gelegt und der österreichweite Bewegungsmangel bekämpft wird.
Share on facebook
Teilen auf Facebook

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Rodeln: Heimrennen zum Weltcupauftakt

Nach langem Warten und immensem Aufwand steht die Weltcupsaison der Rodler unmittelbar vor der Tür. Dabei wird direkt mit einem Heimrennen gestartet.

Parteienverkehr vorübergehend eingestellt

Liebe FunktionärInnen, TrainerInnen und Vereinsmitglieder,

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 verzichten wir bis auf weiteres auf den parteilichen Verkehr im ASVÖ Büro.

Wir sind aber selbstverständlich weiterhin zu den gewohnten Bürozeiten (Mo-Do: 8-17 Uhr, Fr: 8-12 Uhr) telefonisch und per E-Mail erreichbar.  

Für allgemeine Fragen:  0512-58 64 37 | office@asvoe.tirol

Thomas Kübler: 0664-1816640, kuebler@asvoe.tirol

Denise Bair: 0664-3551969, bair@asvoe.tirol

Marion Springer: 0664-1168010, springer@asvoe.tirol

Marlene Fida: 0664-2538429, fida@asvoe.tirol

Hendrik Meisner: 0670-5577600, meisner@asvoe.tirol