Der Österreichische Integrationsfonds hat den Integrationspreis Sport ausgeschrieben

clay-banks-LjqARJaJotc-unsplash

In Kooperation mit dem Bundeslkanzleramt (BKA), dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BKMÖS) sowie der Sport Austria , hat der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) den Integrationspreis Sport ausgeschrieben.

Mit dem Preis werden Sportprojekte ausgezeichnet, die sich für die Integration von MigrantInnen im österreichischen Sport einsetzten. Auf eine nachhaltige Wirkung des Projekts innerhalb des österreichischen Breitensports wird besonderer Fokus gelegt.

Das Einreichformular und die genauen Bewerbungskriterien findet ihr hier: 

Share on facebook
Teilen auf Facebook

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Rodeln: Heimrennen zum Weltcupauftakt

Nach langem Warten und immensem Aufwand steht die Weltcupsaison der Rodler unmittelbar vor der Tür. Dabei wird direkt mit einem Heimrennen gestartet.

Parteienverkehr vorübergehend eingestellt

Liebe FunktionärInnen, TrainerInnen und Vereinsmitglieder,

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 verzichten wir bis auf weiteres auf den parteilichen Verkehr im ASVÖ Büro.

Wir sind aber selbstverständlich weiterhin zu den gewohnten Bürozeiten (Mo-Do: 8-17 Uhr, Fr: 8-12 Uhr) telefonisch und per E-Mail erreichbar.  

Für allgemeine Fragen:  0512-58 64 37 | office@asvoe.tirol

Thomas Kübler: 0664-1816640, kuebler@asvoe.tirol

Denise Bair: 0664-3551969, bair@asvoe.tirol

Marion Springer: 0664-1168010, springer@asvoe.tirol

Marlene Fida: 0664-2538429, fida@asvoe.tirol

Hendrik Meisner: 0670-5577600, meisner@asvoe.tirol