Regionalvorausscheidung zum Tiroler „SprintChampion“

DSC05013

Wir suchen DICH! Für den TIROLER SprintChampion werden die schnellsten Nachwuchssprinterinnen und Nachwuchssprinter der Jahrgänge 2009 und jünger des Landes Tirol gesucht. Unabhängig vom Wohnort kann an jeder Regionalvorausscheidung gestartet werden. Jeder Teilnehmer hat mehrere Versuche, wobei der schnellste Versuch in die Wertung kommt. 

Für die schnellsten 5 jeder Wertungsklasse geht es nun weiter zum großen Landesfinale am 17. September 2022 am Universitäts-Sportgelände in Innsbruck , wo sie dann gegen die Schnellsten der anderen Regionalvorausscheidungen um den Tiroler SprintChampion laufen.

Hier können sich wiederum die 5 schnellsten Kinder jeder Wertungsklasse für das Euregio Finale in Trient qualifizieren, wo sie dann am 24. Oktober 2022 das Land Tirol vertreten.

Für alle die es vielleicht nochmal probieren wollen gibt es weitere Möglichkeiten sich für das Finale zu qualifzieren:

24. Juni, Wörgl, Sportplatz Madersbacherweg 7 von 14:00 bis 17:30 Uhr
25. Juni, Lechaschau, Sportplatz von 14:00 bis 17:30 Uhr
02. Juli, Silz,
Sportarena von 14:30 bis 17:30 Uhr
09. Juli, Innsbruck, Maria-Theresien-Str. bei der Annasäule von 14:00 bis 18:00 Uhr

Alle Qualifizierten haben zusätzlich die Möglichkeit sich auf das Landesfinale gezielt unter professioneller Betreuung vorzubereiten. Die ASVÖ-Talenteschmiede bietet für alle Interessierten jeden Donnerstag in der Zeit von 17:30-19:00 Uhr am Sportplatz in Imst, Am Raun 25 und jeden Freitag ebenfalls von 17:00-18:30 in Innsbruck am Universitätssportinstitut, Fürstenweg 185 Nachwuchstraining für Leichtahtletik an.

Die Teilnhame ist kostenlos und jedes sportbegeisterte Kind kann mitmachen.

Weitere Informationen zu diesem Projekt gibt es unter www.sprintchampion.com oder  Tel. +43-676-9273201

Das war die Regionalvorausscheidung zum Tiroler SprintChampion in Nußdorf-Debant am 21.05.2022

Am Samstag, den 21.05.2022 fand auf der Sport- und Freizeitanlage in Nußdorf-Debant die Regionalausscheidung für den Tiroler SprintChampion ASVÖ-Tirol statt. Mehr als 300 Kinder aus den unterschiedlichsten Regionen kämpften auf der mobilen Zeitmessstrecke um den Einzug ins Landesfinale in Innsbruck am 17.09.22.

Die Freude an der Bewegung war den Kindern ins Gesicht geschrieben und egal ob Vereinsläufer oder Kinder ohne Vereinszugehörigkeit, im Sportdress oder in Jeans, ob Klein oder Groß, fit oder weniger fit, die Leistungen von allen waren großartig.

Ganz groß war das Engagment der jüngsten, die sich als richtige Dauerläufer entpuppten und nur mit großem Widerstand von den Eltern zur Aufgabe überredet werden konnten.

Nach 753 Zeitmessläufen standen die qualifizierten Kinder der einzelnen Wertungsklassen MW-U8 bis MW-U14 fest. Zu bereits bekannten Gesichtern haben sich eine Vielzahl neuer gesellt.

Die schnellsten unter ihnen, Elina Ganzer und Lukas Obertscheider, sind bereits erfahrene Teilnehmer der SprintChampionserie und gehören auch zu den stärksten Sprintern des Landes. Dahinter findet sich aber eine Vielzahl von talentierten Athleten die ein Versprechen für die Zukunft abgegeben haben.

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

TC Going: Engagiert wie DU

Wir waren beim TC Going (24.06.22), dort stand die nächste „Engagiert wie DU“-Überraschungsaktion an. Der Tennisclub wollte damit seinem Vereinshelden Robert Hager