Drei Skirennen in Mieders: Insgesamt 243 Starts an einem Tag!

Skirennen Mieders

Zwei Kinderrennen Innsbruck Süd und ein Schülerrennen Innsbruck Süd und Nord sowie Schwaz fanden in Mieders vor kurzem an einem Tag statt.

Veranstaltet wurde der Rennmarathon vom SV Raika Mieders mit tatkräftiger Unterstützung des WSV Neustift. Zur Sache ging es am so genannten Waldrasteck im Schigebiet der Serlesbahnen. Auf der harten und griffigen Piste konnten am Vormittag die Kinder und am Nachmittag die Schüler:innen ihr Können unter Beweis stellen. Insgesamt gingen über 240 Läufer:innen an den Start! Wetter und Stimmung waren bestens, alle drei Bewerbe verliefen unfallfrei. Die Organisatoren bedanken sich bei allen, die zum Gelingen beigetragen haben!

Tolle Erfolge für die Stubaier und Wipptaler!

Zum Sportlichen: Auch bei diesen drei Rennen konnten die Athlet:innen aus dem Stubai- und Wipptal wieder groß auftrumpfen. Es gab unter anderem etliche Klassensiege für die Heimischen, die wir nachfolgend auflisten.
1. Kinderrennen: Kinder 8 männlich: Nino Glatzl (SV Navis); Kinder 9/10 weiblich: Amalia Tauber (SV Mieders); Kinder 9/10 männlich: David Omminger (SV Navis); Kinder 11/12 weiblich: Anna-Lena Stolz (SC Trins); 2. Kinderrennen: die Siegläufer:innen des ersten Kinderrennens blieben exakt gleich – nur bei den Kindern 11/12 männlich kam es zu einer kleinen Verschiebung, wodurch hier dann Philipp Stöckl (SV Matrei) gewann.
Bezirkscup Innsbruck Süd Schüler: Schüler 13/14 weiblich: 1. Emilia Kirchmair (WSV Neustift); Schüler 15/16 weiblich: 2. Theresa Pfurtscheller, 3. Skye Draghia (beide WSV Neustift); Schüler 15/16 männlich: 1. David Knoflach (WSV Neustift), 2. Matthias Jenewein (SV Matrei), 3. Vincent Kindl (WSV Neustift)

Foto & Text : © Tamara Kainz

Teilen auf Facebook
Twitter
WhatsApp

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

TFV TIROLERIN Hallencup 2023

Am Wochenende 4. & 5. Februar 2023 veranstaltete der Tiroler Fußballverband bereits in der 2. Auflage den TIROLERIN Hallencup der Frauen. Unterstützt