Urban Challange 24: Pumptrack vor dem Sillpark

Am 19. April 2024 wurde am Vorplatz des SILLPARK in Innsbruck das durch den Verein „Innsbrucker Schwalben“ ins Leben gerufene Projekt „Urban Challenge 24“ gefeiert. Bis zum 18. Mai 2024 steht hier ein kostenloser Pumptrack zur Verfügung, den jede und jeder nutzen kann, um sich selbst auszuprobieren.

Die Eröffnung wurde von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet, darunter Diskussionsrunden zur Sicherheit, Bewegung und Motivation. Zu den Highlights zählten Pumptrack-Showeinlagen, wöchentliche Sonderprogramme wie Cardio Dance und Inline-Skating-Training, laufende Pumptrack-Vorführungen sowie der „MTB Cup Tirol“ mit einem Technikwettbewerb. ASVÖ Tirol Präsident Hubert Piegger hat es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung selbst vor Ort zu sein, um den Projektbeteiligten und den Teilnehmer*innen viel Spaß und Freude zu wünschen. Die Unterstützung solcher Events für Kinder und Jugendliche ist dem ASVÖ Tirol von großer Bedeutung.

Am Vorplatz des SILLPARK gibt es vormittags spezielle Kurse für Schulklassen, während nachmittags von Montag bis Samstag zwischen 13:00 und 18:00 Uhr ein professionell angeleitetes Fahrradtraining angeboten wird, bei dem sich die Teilnehmer*innen auf dem 480 Quardatmeter großen Pumptrack verbessern können.  Falls Kinder keine Fahrräder dabeihaben, können sie sich hochwertige Fahrräder kostenlos ausleihen, während Erwachsene gerne ihre eigenen Fahrräder, sofern diese verkehrssicher sind, zum Testen mitbringen können.

Bei der Eröffnung am Freitag war auch unsere ASVÖ Eventbegleitung dabei und hat das Publikum mit der Koordinations- und Speed-Stacking Stationen unterhalten.

Bildrechte: Thomas Steinlechner

Diese Links könnten dich interessieren:

Photo by bruce mars on Unsplash
RICHTIG FIT Aus- und Fotbildungen
Ehrenamt2_0
Ehrenamt 2.0
Quicklink Förderungen
Förderungen
Teilen auf Facebook
Twitter
WhatsApp

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Webinar: Vereinsstatuten in der Praxis

Optimal ausgearbeitete Statuten bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Vereinsarbeit und stärken den Sportverein. Dabei müssen die Grundsätze bzw. Satzungen einerseits an