Eislaufen: Nachwuchsläuferinnen überzeugen mit tollen Leistungen

PHOTO-2021-03-23-19-09-48

Aufbauend auf zwei ASVÖ-Lehrgänge im Sommer konnten die Läuferinnen der Mitgliedsvereine des ASVÖ Tirol eindrucksvoll auf sich aufmerksam machen. Bei den vier durchgeführten Jugendläufen des Österreichischen Eislaufverbandes (Linz, St. Pölten, Feldkirch und Innsbruck) und bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften wussten vor allem die jungen Sportlerinnen mit tollen Leistungen überzeugen.

Besonders Yuna Greil (Innsbrucker Eislaufverein) und Laura Angerer (Ice-Club Innsbruck) konnten Topplatzierungen einfahren. Beide Läuferinnen konnten über die gesamte Saison die besten Leistungen österreichweit abrufen und in ihren Altersklassen den Gesamtsieg des Skate Austria Cups für die Saison 2020/21 gewinnen. 

Durch ihre auffallend guten Leistungen wurde Laura Angerer in den Österreichischen U13-Kader aufgenommen.

Es zeigt sich, dass das ganzjährigen Trainingsangebot in der Eishalle in Telfs ihre Spuren hinterlässt.

Share on facebook
Teilen auf Facebook

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

SC Wald gibt in der Pandemie Gas

In der Pandemie haben alle Schwierigkeiten. Für unsere Vereine ist es dabei häufig besonders schwierig ihren Mitgliedern ein Programm zu bieten, mit

Parteienverkehr vorübergehend eingestellt

Liebe FunktionärInnen, TrainerInnen und Vereinsmitglieder,

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 verzichten wir bis auf weiteres auf den parteilichen Verkehr im ASVÖ Büro.

Wir sind aber selbstverständlich weiterhin zu den gewohnten Bürozeiten (Mo-Do: 8-17 Uhr, Fr: 8-12 Uhr) telefonisch und per E-Mail erreichbar.  

Für allgemeine Fragen:  0512-58 64 37 | office@asvoe.tirol

Thomas Kübler: 0664-1816640, kuebler@asvoe.tirol

Denise Bair: 0664-3551969, bair@asvoe.tirol

Marion Springer: 0664-1168010, springer@asvoe.tirol

Marlene Fida: 0664-2538429, fida@asvoe.tirol

Hendrik Meisner: 0670-5577600, meisner@asvoe.tirol