ITSG Trainingstage in Riva del Sole

DSC_8879_HP

Kaum ist die Saison 2022 beendet, schon beginnt die Vorbereitung auf die Freiluftsaison 2023. Die Innsbrucker Turn- und Sportgemeinschaft hat die Osterwoche genutzt und ein Trainingslager in Riva del Sole abgehalten.

Um wieder einen sportlichen Schritt nach vorne zu machen und die guten Ergebnisse aus dem Jahr 2022 zu übertreffen waren Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler des ITSG und weiterer ASVÖ Vereine in Italien. Das Trainingslager dient dem Aufbau der ersten Sommersaisonhälfte mit den Höhepunkten Tiroler- und österreichische Meisterschaft.

Täglich wurde mehrmals Trainiert
Aber auch Ausflüge wie dieser zum Strand waren fester Bestandteil des Trainingslagers

Obwohl Trainer*innen und Sportler*innen von früh morgens bis spät abends immer im Einsatz waren, kam der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz. Abseits der Trainings gab es Ausflüge in nahe gelegene Schönheiten wie Siena oder Florenz, Shopping in Grosseto oder einfach nur flanieren am Strand. 

Teilen auf Facebook
Twitter
WhatsApp

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Workshops: Sport Event Strategie Tirol in Aktion

Die SportEventStrategie Tirol, das Projekt vom Land Tirol, liefert einen handlungsleitenden Orientierungsrahmen für den zukünftig wirkungsvollen Einsatz und die nachhaltige Nutzung von Sportveranstaltungen in