9 Regional-Vorausscheidungen und mehr als 2000 Kinder – Teilnahmerekord beim Tiroler Sprint Champion 2023

sc header
Jede (Hundertstel-)Sekunde zählt! 

Das galt heuer erneut beim Tiroler Sprint Champion. Bei insgesamt 9 Regional-Vorausscheidungen in ganz Tirol nutzten über 2000 Kinder ihre Chance sich auf der mobilen Laufbahn zu messen – ein neuer Teilnahmerekord!

Mit dem Ziel, sich für das Tiroler Landesfinale am 16. September zu qualifizieren, traten Kinder und Jugendliche in den Altersklassen von U8 bis U14 beim Wettlauf an.

Die schnellsten Zeiten in den Vorausscheidungen erreichten Eva Schmid mit 4,35 Sekunden und Alexander Mair mit 4,14 Sekunden. Dieses Jahr lagen die Sprinter*innen bei den Vorausscheidungen sehr eng zusammen, was ein spannendes Finale erwarten lässt.

Termine:

16. September 2023 | Landesfinale USI Innsbruck

07. Oktober 2023 | EUREGIO Finale

Nach dem Landesfinale folgt ein weiteres Veranstaltungs-Highlight dieses Jahr: Das EUREGIO Finale am 07. Oktober in der Innsbrucker Innenstadt. Die besten Athleten aus Tirol, Südtirol und dem Trentino treten mitten in der Maria-Theresienstraße im 30-Meter Sprint gegeneinander an.

Thomas Abfalter, Organisator und Initiator des Tiroler Sprint Champions resümiert: „Wir haben ein gemeinsames Ziel vor Augen – Wir wollen die Begeisterung für die Leichtathletik in den Vordergrund rücken und dem Sport eine Bühne bieten.“

Teilen auf Facebook
Twitter
WhatsApp

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Workshops: Sport Event Strategie Tirol in Aktion

Die SportEventStrategie Tirol, das Projekt vom Land Tirol, liefert einen handlungsleitenden Orientierungsrahmen für den zukünftig wirkungsvollen Einsatz und die nachhaltige Nutzung von Sportveranstaltungen in