ASVÖ Tirol Ausbildungsoffensive – Förderung für Aus- und Fortbildungen

Header WS

Um das Angebot an bewegungsorientierten Aktivitäten im Verein aufrechtzuerhalten, bedarf es gut ausgebildeter Übungsleiter*innen.

Uns ist es ein großes Anliegen auf die Wichtigkeit und die Bedeutung der polysportiven Grundausbildung aufmerksam zu machen und Übungsleiter*innen für gesundheitsorientierte, vielfältige Trainingseinheiten für die Vereine zu gewinnen bzw. sie zu fördern.

Deshalb subventioniert der ASVÖ Tirol die Kosten diverser Aus- und Fortbildungen von Trainer*innen, Übungsleiter*innen unserer Mitgliedsvereine und solche die es werden wollen.

Gefördert werden 75% eines Übungsleiter*innen Basismoduls,  absolviert bei einem der drei Dachverbände österreichweit, sowie Übungsleiter*innen Spezialmodule, Fortbildungen und Workshops, absolviert bei einem ASVÖ – Landesverband österreichweit in der Höhe von 50%.

Die Voraussetzungen für eine Förderung sind dabei:

  • Teilnehmer*in ist Mitglied bei einem ASVÖ Verein
  • Rechnung ist auf den Verein ausgestellt
  • Zahlung erfolgt über das Vereinskonto (ggf. Zahlungsfluss nachweisen)

Unterlagen:

  • Rechnung im Original
  • Zahlungsnachweise
  • Abschlussbestätigung des Basismoduls
  • Übungsleiter*innen-Zertifikat nach Absolvierung des Spezialmoduls
  • Teilnahmebestätigung von Fortbildungen und Workshops

Die Förderung muss im laufenden Jahr, in dem die Aus- oder Fortbildung absolviert wurde, abgerechnet werden, siehe Abrechnungsrichtlinien.

Wir bitten, die Abrechnungsunterlagen spätestens 3 Wochen nach der Aus- bzw. Fortbildung einzureichen.

Bei Fragen wende dich gerne per Mail oder Telefon an uns:
office@asvoe.tirol
0512-58 64 37

Teilen auf Facebook
Twitter
WhatsApp

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Subventionsansuchen 2024

Auch im Jahr 2024 haben wieder alle Mitgliedsvereine des ASVÖ Tirol die Möglichkeit, um einen Bundesvereinszuschuss in Form einer Basis- oder Investitionsförderung