400 Kinder beim ASVÖ Leichtathletik Grand Prix in Lienz

Header_Lienz_LAGP

Laufen, Werfen, Springen – das und vieles mehr erlebten die Volkschüler*innen beim ASVÖ Leichtathletik Grand Prix in Lienz.  Am 21. Juni 2024 kamen die Schülerinnen der Volkschulen Lienz Süd, Lienz Nord und Dölsach im Lienzer Dolomitenstadion zusammen, um einen Vormittag im Zeichen der Leichtathletik zu verbringen.

 Das Ziel der Veranstaltung ist es, der Leichtathletik die Türen in Tirols Volksschulen zu öffnen und die grundlegenden sportmotorischen Fertigkeiten Laufen, Werfen und Springen zu trainieren. Neben den drei Leichtathletik-Stationen mit Wettkampfcharakter tobten sich die TeilnehmerInnen an den wertungsfreien Koordinations- & Laufstationen aus. So konnten sich die SchülerInnen an neuen Sportarten ausprobieren und einen Vormittag voller Spaß und Bewegung verbringen.

 Bei der mit Spannung erwarteten Siegerehrung wurden die besten sechs Mädchen und Burschen jeder Schulstufe ausgezeichnet. Unter dem Applaus ihrer Klassenkolleg*innen erhielten die Gewinner großartige Preise von der Tiroler Versicherung, Urkunden und Pokale. Die Preise wurden vom Lienzer ASVÖ Bezirksobmann Georg Nöckler überreicht, der die Veranstaltung persönlich besuchte.

Der Allgemeine Sportverband Österreich mit der Landesstelle in Tirol, kurz ASVÖ Tirol, setzt sich bei seinen Projekten seit jeher das Ziel, Freude und Spaß an Bewegung zu vermitteln. Die Veranstaltung war mit vielen motivierten Kinder, engagierten Lehrpersonen und einem großartigen Team vor Ort ein voller Erfolg.

Bildergalerie Lienz

Alle Infos zum Projekt findest du HIER.

Teilen auf Facebook
Twitter
WhatsApp

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Workshops: Sport Event Strategie Tirol in Aktion

Die SportEventStrategie Tirol, das Projekt vom Land Tirol, liefert einen handlungsleitenden Orientierungsrahmen für den zukünftig wirkungsvollen Einsatz und die nachhaltige Nutzung von Sportveranstaltungen in