27 Tiroler NachwuchsspielerInnen beim 1.Bidi-Badu ÖTV Jugendcircuit

AnnaLenaEbster

Beim ersten Turnier des diesjährigen BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit, vom 15. bis 20. April beim La Ville in Wien, war Tirol durch ganze 27 SpielerInnen in den Altersklassen U14 und U18 vertreten.

Betreut wurde das Turnier für den TTV von Markus Klaunzner und Raini Oberhofer. Die jungen Talente konnten durchwegs gute Ergebnisse erzielen, wobei der Turniersieg von Anna-Lena Ebster im U18 Bewerb und die Finalteilnahme von Anna Pircher im U14 Doppel hervorzuheben sind.

Ein grosser Dank gilt den Organisatoren rund um Stefan Hirn und Raimund Stefanits, die ob der aktuellen Situation mit täglichen Corona-Tests und einem guten Konzept stets einen sicheren Ablauf gewährleisten konnten.

Hier noch eine Übersicht der Ergebnisse aller TirolerInnen:

Mädchen u14 – Einzel

Ennemoser – Quali

Mujic – Quali

Autengruber – Quali

Feiner – erste Runde

Pircher – Viertelfinale

Mädchen u14 – Doppel

Feiner (mit Nedic, KTV) – erste Runde

Pircher (mit Eder, OÖTV) – Finale


Mädchen u18 – Einzel

Ebster – Turniersieg

Hofer – erste Runde

Pinggera – erste Runde

Erenda Lea – erste Runde

Moser – Achtelfinale

Mädchen u18 – Doppel

Erenda/Pinggera – Achtelfinale

Hofer (mit Schulte, WTV) – Achtelfinale

Moser (mit Leitner, STV) – Halbfinale


Burschen u14 – Einzel

Koller – Quali

Hörhager – Quali

Lintner – Quali

Rovagnati – Quali

Zoller – Quali

Ritter – erste Runde

Klaunzner – erste Runde

Rittmannsberger – erste Runde

Werhonik – Halbfinale

Burschen u14 – Doppel

Ritter (mit Ficjan, STTV) – Achtelfinale

Klaunzner (mit Schenk, OÖTV) – Achtelfinale

Rittmannsberger (mit Jörg, OÖTV) – Viertelfinale

Werhonik (mit Maislinger, BTV) – Viertelfinale


Burschen u18 – Einzel

Kieslinger – Quali

Spielmann – Quali

Hofherr – Quali

Obermair – erste Runde

Gruber – erste Runde

Penkner – Halbfinale

Burschen u18 – Doppel

Hofherr (mit Ostrowski, STTV) – erste Runde

Obermair (mit Gottein, STV) – Halbfinale

Ein großes Danke an unsere TTV-Coaches vor Ort Raini Oberhofer und Markus Klaunzner. 

Bericht von TTV-Coach Raini Oberhofer

Share on facebook
Teilen auf Facebook

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

SC Wald gibt in der Pandemie Gas

In der Pandemie haben alle Schwierigkeiten. Für unsere Vereine ist es dabei häufig besonders schwierig ihren Mitgliedern ein Programm zu bieten, mit

Parteienverkehr vorübergehend eingestellt

Liebe FunktionärInnen, TrainerInnen und Vereinsmitglieder,

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 verzichten wir bis auf weiteres auf den parteilichen Verkehr im ASVÖ Büro.

Wir sind aber selbstverständlich weiterhin zu den gewohnten Bürozeiten (Mo-Do: 8-17 Uhr, Fr: 8-12 Uhr) telefonisch und per E-Mail erreichbar.  

Für allgemeine Fragen:  0512-58 64 37 | office@asvoe.tirol

Thomas Kübler: 0664-1816640, kuebler@asvoe.tirol

Denise Bair: 0664-3551969, bair@asvoe.tirol

Marion Springer: 0664-1168010, springer@asvoe.tirol

Marlene Fida: 0664-2538429, fida@asvoe.tirol

Hendrik Meisner: 0670-5577600, meisner@asvoe.tirol