Neues ASVÖ Tirol Mitglied:
SPG Absam/Hall-Schönegg

WhatsApp Image 2021-07-02 at 11.27.01

Die Spielgemeinschaft Absam/Hall setzt künftig auf die Zusammenarbeit mit dem ASVÖ Tirol.

ABSAM. Walter Schindl ist bereits gefühlte 50 Jahre lang Funktionär in einem Sportverein. Als Obmann des Tennisclubs Absam stand er heuer im Frühjahr vor dem Problem, entweder eine Mannschaft abzumelden oder ausreichend viele Spieler für die Altersgruppe 35+ zu finden. Schindl löste das Problem mit Hilfe des Tennisclubs Hall/Schönegg, der mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hatte. Herausgekommen ist dabei ein „neuer“ Verein, die Spielgemeinschaft Absam/Hall-Schönegg, für die der findige Funktionär auch gleich einen dazu passenden Dachverband auserkor. Frei nach dem Motto „Never change a winnig team“ meint der Langzeitobmann in seiner neuen Doppelfunktion:„Die Zusammenarbeit mit dem ASVÖ Tirol hat schon beim TC Absam hervorragend geklappt, warum sollte ich da was ändern.“ Die Freude ist beim ASVÖ Tirol mindestens ebenso groß, denn er fühlt seine Aktivitäten für Tiroler Vereine auch in Pandemiezeiten wertgeschätzt. Bezirksobmann Georg Hubmann: „Schön, dass wir auch in schwierigen Zeiten breiten Zuspruch erfahren und neue Vereine in der ASVÖ-Familie begrüßen dürfen.“ Als kleines Willkommensgeschenk gab’s eine kleine Starthilfe in Form eines 500-Euro-Schecks. 

Share on facebook
Teilen auf Facebook

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

KV Schwaz: Engagiert wie DU

Bei der Jahreshauptversammlung des Kegelvereins Schwaz gab es zahlreiche Überraschungen, darunter auch eine „Engagiert wie DU“-Überraschung. Zunächst durfte Obmann Daberto Werner neben dem neu