SV Rapid WinWin Lienz: Engagiert wie DU

x

Im Rahmen des Osttiroler Fußball Derbys des SV Rapid WinWin Lienz und dem SV Dölsach im Dolomitenstadion Lienz konnte unsere nächste „Engagiert wie DU“-Überraschungsaktion stattfinden.

Seit mehreren Jahrzehnten ist Elfriede Innig beim SV Rapid WinWin Lienz nicht mehr wegzudenken. Ob Eintritt kassieren, die Wäsche der Fußballer waschen oder beim Buffet den Ausschank übernehmen, Elfriede hilft nach besten Kräften „ihren Buben“, wie sie anlässlich ihrer überraschenden Ehrung mitgeteilt hat. Normalerweise agiert sie im Hintergrund um bekommt dadurch kein großes Aufsehen für ihre Tätigkeiten beim Verein. 

Als Vereinsobmann Didi Müller sie zur Halbzeitpause des Derbys auf das Spielfeld holte, war sie doch sehr überrascht. „Wenn ich das gewusst hätte, was heute passiert, wäre ich zu Hause gelblieben“, sagte die bescheidene Elfriede Innig, welche die Öffentlichkeit lieber meidet. Da sie für den SV Rapid Lienz aber unverzichtbar ist, wurde ihr an diesem Nachmittag der gebührende Respekt und Anerkennung ausgesprochen. Unter großem Applaus von mehr als 400 Zuschauern überreichte Vereinsobmann Müller einen Blumenstrauß und ein Präsent des Vereins. 

Auch unser Bezirksobmann Georg Nöckler ließ es sich nicht nehmen, Elfriede für ihren Einsatz und ihr Engagement zu danken und das kleine „Engagiert wie DU„-Präsent samt Urkunde zu überreichen. 

Tief gerührt nahm Elfriede die vielen Dankesworte und Präsente entgegen und wir freuen uns sehr, dass die Überraschungsaktion so gut gelungen ist.

Ein toller Fußballnachmittag war Elfriede Innig im Lienzer Dolomitenstadion beschert worden. Aus Sicht der Gastgeber hatten die Fußballer des SV Rapid WinWin Lienz an diesem Nachmittag leider nicht so viel Erfolg, sie verloren das Osttiroler Derby mit 0:2 gegen den SV Dölsach.

Im Bild: v.l. Obmann Didi Müller, Frau Elfriede Innig, ASVÖ Bez.Obmann Georg Nöckler

© EXPA/ Lukas Huter

Alle Überraschungsaktionen aus 2021 findet ihr hier:

Share on facebook
Teilen auf Facebook

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Mehr Bewegung für Kinder ist ein Gebot der Stunde

ASVÖ-Präsident Christian Purrer: Politik muss ins Handeln kommen und tägliche Bewegungseinheit ermöglichen Wien (OTS) – „Wir begrüßen alle Initiativen, die mehr Bewegung für unsere

RSC Inzing im Bundesligafinale

Mit einem überraschenden Sieg gegen den Rekordmeister AC Wals konnten die Inzinger Ringer erstmals in der Geschichte ins Finale der 1. Sport

ASVÖ Aus- und Fortbildungen 2022

Die vom ASVÖ angebotenen Aus- und Fortbildungen richten sich an ÜbungsleiterInnen, TrainerInnen, LehrwartInnen, SportwissenschafterInnen, SportstudentInnen, PädagogInnen und InteressentInnen. Im kommenden Jahr wird